Fischereiverein Amberg

Start Aktuelles LFV-Broschüre "Totholz bringt Leben in Flüsse und Bäche"

Umfragen

Was ist Ihr Lieblingsgewässer ?
 

Statistiken

Benutzer : 64
Beiträge : 575
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 658651
LFV-Broschüre "Totholz bringt Leben in Flüsse und Bäche" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tim Juentgen   
Dienstag, den 26. Dezember 2017 um 12:18 Uhr

Die LFV-Broschüre "Totholz bringt Leben in Flüsse und Bäche" wurde erstmals 2005 aufgelegt und dann im März 2009 inhaltlich unverändert nachgedruckt. Diese Informationsschrift hat auch heute nichts an Aktualität verloren.

Viele Gründe sprechen für das Einbringen oder Belassen von Totholz in unseren (Fisch-)Gewässern - Totholz bietet für zahlreiche Lebewesen (Fische, Amphibien, Insekten, ...) einen multifunktionalen Lebensraum:

- Förderung der Dynamik unserer Fließgewässer

- Beitrag zur Nahrungskette

- wertvolle Brut- und Laichplätze - nicht nur für Fische

- Schutz- und Lebensraum für Jungfische

- sichere Einstandsmöglichkeit vor Fischräubern - auch für größere Fische

- ...

alt

Die hier genannten Vorteile wiegen die wenigen Nachteile (Hängermöglichkeit für Haken/Köder von Anglern, Hindernisse für Bootsfahrer, ggf. Gefahren für Unterlieger, sollte sich Totholz mit dem Strom in Bewegung setzen) in jedem Fall auf.

Also sollten intakte Gewässer keinesfalls "aufgeräumt" werden, indem Totholz entfernt wird. Im Zuge von Renaturierungen/Revitalisierungen von Gewässern sollte Totholz gezielt eingebracht und fixiert werden.

alt

Klingt paradox, aber Totholz steckt voller Leben!

alt

Hier gehört bitte nicht "aufgeräumt"!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. Dezember 2017 um 16:32 Uhr
 

Banner