Fischereiverein Amberg

Start Aktuelles Erfolgreiches Hegefischen in der Vils (Stadtwasser)

Umfragen

Was ist Ihr Lieblingsgewässer ?
 

Statistiken

Benutzer : 81
Beiträge : 642
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 829655
Erfolgreiches Hegefischen in der Vils (Stadtwasser) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tim Juentgen   
Sonntag, den 13. Januar 2019 um 14:00 Uhr

Etwa 15 Petrijünger trotzten dem durchwachsenen Winterwetter und trafen sich am Sonntagvormittag (13.01.2019) zum Hecht- und Aitel-Hegefischen im Stadtwasser der Vils. Ziel der alljährlich angesetzten Hegemaßnahme war, den Druck auf die dort vorkommenden und auch laichenden Bachforellen durch Raubfische (speziell den Hecht) und durch Laichräuber (insbesondere die Aitel) zu reduzieren. Die natürliche Reproduktion der Bachforelle in der Vils wird dadurch unterstützt.

Foto: TJ

Dass der Fressdruck auf Laich und Nachwuchs der Bachforelle in der Vils zumindest abschnittsweise sehr groß ist, untermauert die "Aitel-Strecke" auf dem nachfolgenden Foto. Diese zum Teil sehr stattlichen "Dickköpfe" (Aitel) gingen direkt im Stadtgebiet an den Haken. Ganz in der Nähe kann man zwischen Oktober und Januar immer wieder Bachforellen beim Laichgeschäft beobachten.

Foto: Richard Schmalzbauer

Neben einem weiteren großen Aitel waren eine kapitale Bachforelle, die natürlich gleich wieder in ihr Element entlassen wurde, und auch ein Hasel der "Beifang" des Tages.

Foto: TJ

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 13. Januar 2019 um 19:06 Uhr
 

Banner